Honig
Wir sind Mitglied im Deutschen Imkerbund, somit unterliegt unser Honig strengsten Kontrollen und Sie können sicher sein, dass sich wirklich nur deutscher Honig im Glas befindet. Unser Honigsortiment unterliegt ständigen Veränderungen. Bitte erfragen Sie ggf. die Verfügbarkeit einzelner, insbesondere seltenerer, Sorten.
Alle Preise für Honig verstehen sich zzgl. 0,50 Euro Pfand für das Glas des DIB.
Akazienhonig
von der "Scheinakazie" - wird in Deutschland von Robinienwäldern (falsche Akazie, Robinia pseudoacacia L.) geerntet. Er ist von sehr mildem, lieblichen Geschmack und eignet sich sehr gut zum Süßen von Tee und Backwaren. Robinienhonig bleibt extrem lange flüssig und hat eine helle (wässrige) bis goldgelbe Farbe.
6,00 Euro
Edelkastanienhonig
aus Maronenwäldern - ist ein sehr kräftiger, herber, im Nachgeschmack etwas bitterer Honig. Typischer Standort in Deutschland ist der Pfälzerwald, der über große, mit Edelkastanien bestandene Flächen verfügt. Der Nektar wird dabei nur zum Teil aus den Blüten gesammelt, andernteils stammt er aus den Blattachseln (extraflorale Nektarien). Der Honig hat eine rotbraune Farbe und bleibt einige Monate flüssig.
6,50 Euro
Frühjahrsblütenhonig
Frühjahrsblütenhonig wird aus der gesamten Tracht des Frühjahrs gebildet. Das bezieht sich auf alle Trachtquellen bis einschl. Mai. Von Rapsblüten bis zu allen Wald- und Wiesenblüten, die in dieserzeit blühen, ist hier alles enthalten.
4,90 Euro
Sommerhonig
Sommerhonig wird aus der Sommertracht gebildet. Das ist ein Sammelbegriff für alle Trachtquellen in Juni und Juli. Meist setzt er sich aus der Nektartracht von Wald- und Wiesenblüten zusammen und hat ein liebliches Aroma.
4,90 Euro
Heidehonig
aus Heidegebieten - hat ein kräftiges Aroma. Typisch für den Heidehonig ist seine geleeartige Konsistenz, die von einem hohen Gehalt an Eiweißverbindungen herrührt.
8,50 Euro
Lindenblütenhonig
von Lindenbäumen - ist ein extrem süßer Honig von typisch fruchtigem, leicht minzigen Geschmack. Er hat eine grünlich-weiße, manchmal auch gelbliche Farbe.
5,50 Euro
Löwenzahnhonig
von blühenden Löwenzahnwiesen - im Frühjahr kann nur von Standorten geerntet werden, an denen zur gleichen Zeit nicht Raps oder Obstbäume blühen. Er ist ein Honig von sehr kräftigem, aromatischem, recht süßem Geschmack mit einer typisch gelben Farbe.
4,90 Euro
Rapshonig
vom Raps - ist ein cremiger oder auch fester, weißer bis elfenbeinfarbener Honig mit charakteristischem milden Aroma.
4,90 Euro
Tannenhonig
Honigtauhonig von der Weißtanne (Abies alba), von der es größere Bestände im Schwarzwald, aber auch im Schwäbischen und im Bayerischen Wald gibt. Der typische Tannenhonig hat einen kräftig würzigen Geschmack und hat im Glas gegen das Licht gehalten einen grünlich-schwarzen Farbton. Weißtannenhonig bleibt mehrere Monate, manchmal sogar jahrelang flüssig.
7,50 Euro
Waldblütenhonig
Waldblütenhonig stammt von den blühenden Waldpflanzen, Weiden, Himbeeren, Brombeeren, Kräutern etc.. Sein Geschmack ist angenehm aromatisch. Die typische Farbe des Waldblütenhonigs ist dunkgelgelb bis hellbraun.
4,90 Euro
Waldhonig
"Waldhonig" ist die allgemeine Bezeichnung für Honig aus Honigtau, wenn die Herkunft nicht überwiegend von einer Pflanzenart stammt. Quellen sind Schild- und Rindenläuse auf Fichten, Douglasien, Kiefern und Tannen, oft ist auch ein gewisser Anteil von Nektar aus Blütenpflanzen vorhanden. Dieser darf aber nicht überwiegen. Er hat einen kräftigen, leicht herben Geschmack und ist von hell- bis dunkelbrauner Farbe.
5,50 Euro